Gleichstellung im Sanitärbereich

Für den durchschnittlichen Gang auf die Toilette benötigt der Mann 83,6 Sekunden, die Frau hingegen satte 3 Minuten, ermittelt Prof. John Banzhaf von der George Washington University, lt. The Economist v. 10.07.10.

Wozu das Ganze? Es geht um gendergerechte Toilettenplanung: Frauen benötigen doppelt so viel Toiletteneinheiten, d.h. selbst beim Pinkeln ist der Mann diskriminiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*