Posts Tagged ‘Girls Day’

Gleichstellung und Indoktrinierung in Schulen

Erfahrungsbericht eines AGENSers (Abiturient) über die Auswirkungen der Geschlechterpolitik in der gymnasialen Oberstufe Wie  Schüler zur Männerdiskriminierung ausgebildet werden… Frauen und Mädchen dominieren das deutsche Bildungssystem, nicht nur in der Politik, sondern auch als Fortzubildende, Lehrerinnen, Abiturientinnen und Studentinnen – kurz gesagt: die Gewinnerinnen unserer Bildungs- und Geschlechterpolitik. Die Jungen und Männer stehen auf der… Continue Reading →

Girls' Day: erfolgloses Schnuppern

Von Eckhard Kuhla Lachende Mädchengesichter in Blau-Männern (!) mit einem Schmierölfleck auf der linken Wange und einem Schraubenschlüssel in der Rechten… Mädchen schnuppern in Männerberufen. Das sind Bilder in den meisten Printmedien anlässlich des jährlichen Girls’ Day.  Auch sonst sieht man überwiegend Fotos von Mädchen, bzw. Frauen in berufsbezogenen Artikeln – obwohl die Häufigkeit solcher… Continue Reading →

Mit Minirock und High Heels ins Labor

So lautete die Überschrift der SZ vom 27.6. zu einem Artikel über “Girls in Science”.  EU-Kommissarin Viviane Reding schreckt vor keiner noch so peinlichen Werbekampagne zurück, ihre Ideologie der 40% Frauenquote  durchzusetzen. Um eine solche Quote schon bei der Wahl des Studienfachs zu erreichen, braucht frau unkonventionelle Maßnahmen: ein fetziges Video mit Go-go Girls und vermeintlich… Continue Reading →

Berufswahl a la Gender

Ein Schüler zum Boy’s Day: „…war ein super Tag“! Und was willst Du mal werden? „Mechatroniker“ (1) Beliebtester Berufswunsch der Mädchen nach Jahrzehnten Feminismus: …….Friseuse. “Das werden wir ändern…“, so eine ehemalige Familienministerin Gender life Besser als die obigen Zitate kann die Lücke zwischen Ideologie und Realität hinsichtlich der Berufswahl nicht beschrieben werden. Zunächst zur Ideologie… Continue Reading →

Geförderte Männerfeindlichkeit

Ein Zwischenresümme unserer Abgeordnetenkampagne: Männerfeindlichkeit – ein kaum erkanntes Phänomen, aber die Ideologie von geschätzten 1% der Berliner  Politszene. Und diese Minderheit hat ihre Ideologie so genial in Regierungsprojekte  umgesetzt, dass versteckte Männerfeindlichkeit von der Mehrheit kaum wahrgenommen wird. Der „Girls Day“ hat den Steuerzahler in den letzten 10 Jahren rd. 10 Millionen Euro gekostet…. Continue Reading →