Posts Tagged ‘Umerziehung’

Umerziehung der Jungen

von Eckhard Kuhla Fast jeder Zeitungsleser überliest die Aussage  «Jungen, die Bildungsverlierer». Diese entwürdigende Aussage wird quasi  als Wahrheit in den Medien verkündet. Bisweilen heißt es sogar, noch verächtlicher,  «Jungen, die Looser». Die Betroffenen, die Jungen, können sich nicht wehren, und wie sieht es  aus mit den Elternverbänden? Die wären ja die eigentlichen Lobbyisten für die Jungens,… Continue Reading →

Kinder, ein „öffentliches Gut… wie die Straßenbeleuchtung“

Von Eckhard Kuhla Obiges Zitat ist in dem  Bericht der Bundesregierung, Seite 39 /1/   zum 14. Kinder- und Jugendberichtes /2/ zu finden.  Zum Thema “Öffentliches Gut” führt der Regierungsbericht weiter aus: „Kinder werden unter dem Aspekt ihrer zu erwartenden künftigen Arbeitsmarktteilnahme und ihrer erwarteten künftigen Beiträge zu den sozialen Sicherungssystemen betrachtet“. Kinder als verfügbares Objekt für die Bundesregierung –… Continue Reading →

Die Hauptverdienerin

von Eckhard Kuhla Die große Familiendebatte liegt noch vor uns. Hinter den Gegnern des Betreuungsgeldes steht eine überwiegend gleichgeschaltete Medienwelt. Es wird diffamiert, “Zickenkriege” zwischen Müttern geführt, ohne dass man weiß, ob das eine breite Mehrheit unterstützt. Und kaum hörbar: die Stimme für die oder von den Kindern… Das Betreuungsgeld ist durch, aber die ideologische… Continue Reading →

Mit Minirock und High Heels ins Labor

So lautete die Überschrift der SZ vom 27.6. zu einem Artikel über “Girls in Science”.  EU-Kommissarin Viviane Reding schreckt vor keiner noch so peinlichen Werbekampagne zurück, ihre Ideologie der 40% Frauenquote  durchzusetzen. Um eine solche Quote schon bei der Wahl des Studienfachs zu erreichen, braucht frau unkonventionelle Maßnahmen: ein fetziges Video mit Go-go Girls und vermeintlich… Continue Reading →