Posts Under ‘Medien’ Category

Von Traumfrauen und Supermännern

Zur Abwechslung mal etwas anderes: Dieser Tage landete ein amüsantes Buch in unserem Posteingang, mit der Bitte um eine Rezension. Zwar passt die Thematik nicht unbedingt zum Kernthema von Agens, andererseits haben wir schon weit unpassendere Anfragen bekommen. Außerdem haben wir das Buch zugegebenermaßen mit einem Vergnügen  gelesen, an dem wir unsere Leser gerne teilhaben… Continue Reading →

Gender Studies: Wissenschaft oder Maskerade? (Videothek)

Ein Gespräch mit Prof. Günter Buchholz Die Gender Studies sind unter Kritik geraten, weil ihnen ihre Wissenschaftlichkeit abgesprochen wird. Zu Recht oder zu Unrecht? Eine agens-cum-Cuncti-Koproduktion.   Share List

Die Quotenfalle

Der Markt von Büchern über die Frauenquote ist  unübersehbar. Nach 2 Jahren  Einführung der Quote ist ein Buch überfällig,  welches  gleichsam rückblickend ein Resümee zieht. Dabei dürfen die Praxisbeispiele nicht fehlen. Der vorliegende Sammelband versucht, diesem Anspruch gerecht zu werden. Das Gesetz zur  Frauenquote ist  – nach dem Gleichstellungsgesetz –  das erste umfassende Bundesgesetz  der… Continue Reading →

Die neo-ständische Gesellschaft (Video)

Prof Günter Buchholz im Gespräch mit Eckhard Kuhla zur Gleichstellungspolitik. Eine Gemeinschaftsproduktion von Agens und Cuncti. Warum ist Gleichstellung nicht mit Gleichberechtigung zu verwechseln? Inwiefern beruht der Feminismus auf falschen Prämissen? Führt die pauschale Bevorzugung von Frauen in der Gleichstellungspolitik zurück in eine ständische Gesellschaft? Jetzt in unserer Mediathek. Share List

Monatsblitz – Extrablatt – neue Agens-Webseite

Monatsblitz                                                                      Sonderausgabe Weinhnachten/2016 vom 20.11.2016                        In eigener Sache Neue Webseite… Continue Reading →

Schlagseite MannFrau kontrovers

Die letzten 30 Jahre haben die Welt von Mann und Frau grundlegend verändert. Nach Erreichen der formalen Gleichberechtigung von Mann und Frau entwickelte sich der Feminismus zu einer Staatsideologie. Es kamen Forderungen auf nach  Auflösung der klassischen Rollenidentität von Mann und Frau in Gesellschaft und Familie. Einseitige Frauenförderung ging einher mit einer Männerabwertung. So geriet… Continue Reading →

Zwei neue Bücher aktualisieren die Männerdebatte

Ob er die „männliche Alice Schwarzer“ wäre, wurde AGENS-Vorstandsmitglied Arne Hoffmann von der BILD-Zeitung nach der Veröffentlichung seiner neuen Bücher „Not am Mann“ und „Plädoyer für eine linke Männerpolitik“ gefragt. In dieser Hinsicht kann man unbesorgt sein. Hoffmann ruft nicht zum Hass gegen ein komplettes Geschlecht auf, er polemisiert und krakeelt nicht, und natürlich wird… Continue Reading →

Die Wahrheit über das Betreuungsgeld

und über die Krippenideologie: Video … Share List

Aus für Gender (mit Updates)

……zumindest für die staatliche Genderforschung des Nordic Institut ab 2012 mit einem ursprünglichen Jahresbudget von 56 Millionen. Wie war das möglich? Ein intelligenter Komiker mit einem Kamerateam stellte Genderexperten einfache Fragen.  Mit ihren Antworten kam eine Lawine ins Rollen, mit Folgen auch für die deutsche Szene……. – Hier ist die Geschichte: (Note for our foreign… Continue Reading →

Emanzipation gilt nur für Frauen

von Matthias Richling! Share List