Posts Under ‘Texte’ Category

Süße Kinder hindern Mütter an der Karriere!

Im Gespräch: Hans Bertram, Soziologe und Berater des Familienministeriums Herr Bertram, woran liegt es, dass die Babypause schrumpft? Die jungen Mütter von heute sind sehr gut ausgebildet und wollen aus ihrer beruflichen Qualifikation etwas machen. Es ist die erste Generation, die zum großen Teil selbst Mütter mit Beruf hatte. Wovon hängt es heute ab, wann… Continue Reading →

Es fehlt der Wille!

Der Weser-Kurier am 07.03.2012, kommentiert von Chefredakteurin Silke Hellwig:  Bloß nicht! Bloß keine Quote. Sicher, sie würde wahr werden lassen, worauf Feministinnen schon lange waren. Gewiss, Männer sind in den Führungsetagen noch weitgehend unter sich. Bestimmt sind Frauen hervorragend qualifiziert. Sie können leiten, sie können managen, sie können kommandieren. Aber sie haben keine Quote nötig…. Continue Reading →

Vier Irrtümer einer Frauenquote

Ein Beitrag von Klaus Funken zur SPD – Quotenpolitik: Die Zahlen über die Mitgliedschaft von Frauen in der SPD, die der Landesverband Berlin kürzlich veröffentlicht hat, sind in der Tat erschreckend. Der Frauenanteil in der SPD stagniert seit Jahren bei unter einem Drittel. Bei den neu eintretenden Mitgliedern liegt er sogar deutlich darunter. Im Jahr 2011… Continue Reading →

Das entehrte Geschlecht…

Hier die Rezension von Arne Hoffmann zum Buch von Ralf Boent „Das entehrte Geschlecht“ …ist das meines Wissens erste Werk mit Kernthesen der Männerrechtsbewegung, das es – auch dank medialer Unterstützung durch die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“, den Berliner „Tagesspiegel“ und den WDR – in die Top 100 der Amazon-Verkaufscharts geschafft hat. Dies zeigt, dass in… Continue Reading →

Ist Ihr Nachbar homophob?

Oder ist Ihr Nachbar vielleicht sogar Männerhasser? Oder Antifeminist? Kevin Fuchs versucht, auf diese  Fragen Antworten zu finden: Ihr Nachbar – der Mann, der links zwei Häuser neben Ihnen wohnt – ist ein homophober, frauenfeindlicher, männerhassender Nazi! Das glauben Sie mir nicht? Ihr Misstrauen ist gerechtfertigt, in der Tat weiß ich überhaupt nichts über Ihren… Continue Reading →

Siemens-Aktionäre stimmen gegen Frauenquote

von Alexander Ulfig Werden andere Unternehmen folgen? Nach Informationen von RP-Online stimmten 93 Prozent der Siemens-Aktionäre gegen die Einführung einer Frauenquote im Aufsichtsrat des Unternehmens. Eine Frauenquote in diesem Gremium haben die Belegschaftsaktionäre gefordert. Markus Kienle von der Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger betrachtet die Forderung nach einer Frauenquote als „verfassungswidrig, da sie gegen das geschlechtsspezifische Diskriminierungsverbot… Continue Reading →

Praxisbericht: Frauenquote an den Unis

Dr. Harald Schulze schreibt im Forum für unabhängiges Denken: streitbar eu: Wer heute eintaucht in die Welt einer deutschen Hochschule, der wird unweigerlich auf allen Gebieten mit dem Thema Gender konfrontiert. Der dahinter stehende Anspruch ist so umfassend und der Entwicklungsprozess so weit fortgeschritten, dass Vertreter führender deutscher Hochschulen die Universität als „grundlegend ‚gegenderte‘ Organisation“… Continue Reading →

Bürger und Bürgerinnen

Daniel Langhans schrieb am 10.01.12: Aus Amerika kam vor einigen Jahren ein Buch, das nachhaltig Wirkung hatte: „Warum Männer nicht zuhören und Frauen nicht einparken können“. Damit geschah Uner¬hörtes. Es wurde gewagt, den „kleinen Unterschied“ beim Namen nennen, also tatsächlich „männliche“ und „weibliche“ Eigenschaften und Verhaltensweisen konkret zu beschreiben. Ach, Sie wissen nicht, warum das… Continue Reading →

Quotensünden und Quotenkampf

Ort des Geschehens: Rathaus Euskirchen. Es folgt kein Aprilscherz, aber ein seltsames Amtsverständnis einer Frauenbeauftragten. Hier die Meldung und ein Kommentar der FAZ: Wir wissen nicht, was genau die Frauenbeauftragte von Euskirchen angestellt hat, dass die Feuerwehr so kurz vor Weihnachten die Bürotür aufbrechen musste, um ihr durch den ersten Beigeordneten und einen Begleiter die fristlose… Continue Reading →

Stoppt endlich die selbstsüchtige Frauenpolitik

Die Gedanken eines Lesers unserer Webseite: Hier muss man die Wahrheit aussprechen dürfen – ohne Rücksicht auf „Politische Korrektheit“! Die gefährlichsten Angriffe gegen unseren demokratischen Staat, kommen weder aus der rechts- noch linksradikalen Szene, sondern aus der radikal feministischen Bewegung und deren selbstsüchtigen Frauenwahnpolitik. Unter dem Deckmantel der „Gleichberechtigung“ kämpfen die radikal Feministinnen eifrig an… Continue Reading →