Posts Under ‘Texte’ Category

Offensive für Frau und Familie

Birgit Kelle, Vorsitzende von Frau2000plus, schreibt: Die deutsche Familienpolitik steht vor einem Scherbenhaufen. Betrachtet man die neueste Studie „Wie leben Kinder in Deutschland?“ des Statistischen Bundesamtes kann man mit Fug und Recht behaupten, dass der derzeitige Kurs in der Familienpolitik nicht einmal ansatzweise die Erfolge gebracht hat, die man sich erhofft hatte. Ganz im Gegenteil…. Continue Reading →

Das Märchen von dem Amselkind…

…das unter der Trennung von Amselvater und Amselmutter leidet. Ein nachdenkliches Märchen für Erwachsene  Hier… Share List

Jungen und Männer haben keine Lobby

(Der Autor, ein Student und unser Mitglied, möchte  anonym  bleiben. Grund: bereits mit dem Thema zusammenhängende, erfahrene Repressalien und möglicher, beruflicher Benachteiligung ) Es mangelt an Respekt in unserer Gesellschaft vor männlichen Leistungen in Vergangenheit und Gegenwart, vor ihren enormen Anpassungsleistungen in den zurückliegenden Jahrzehnten und insbesondere vor ihren Bedürfnissen. Die Frauen kreisen um sich selbst – intellektuell wie… Continue Reading →

Doppelstandards der Gleichstellung

Jens Alber aus dem Wissenschaftszentrum in Berlin schreibt in der FAZ.NET: Wenn es um Gleichberechtigung geht, wird weiterhin oft mit zweierlei Maß gemessen. Aber wenn eine soziale Bewegung erst einmal unterwegs ist, kennt sie oft keine Logik mehr. Einige Beispiele aus der Geschlechterdebatte: Rechtzeitig zum Weltfrauentag machte die soeben mit dem Berliner Frauenpreis ausgezeichnete Präsidentin… Continue Reading →

Ariadne und der Weltnierentag – eine Satire

In der Wiener Staatsoper läuft gerade „Ariadne auf Naxos“.  Richard Strauss und Hugo von Hofmannsthal  führen den Zuseher ins Haus des reichsten Mannes von Wien, der seinen Gästen eines Abends zwei Dinge vorführen will: eine tragische Oper und danach ein lustiges Schauspiel. Als er draufkommt, dass sich beides hintereinander  nicht ausgeht, ordnet er an, dass Tragödie… Continue Reading →

Es lebe der Geschlechterunterschied

meint Norbert Bolz: Wohl noch niemals in der Geschichte der Menschheit war das Verhältnis der Geschlechter so vergiftet wie heute. Das mächtigste Tabu unserer Gesellschaft liegt über dem Geschlechtsunterschied. Wer daran festhält, dass es wesentliche Unterschiede zwischen Männern und Frauen gibt, und sich deshalb kritisch zu militanten Formen des Feminismus äußert, gerät rasch an den… Continue Reading →

Mann und Frau – eine sch(w)mierige Angelegenheit?

Hier lesen Sie zu diesem Thema einen respektlosen Text von Ingo Weikinnes aus Sulingen in Pdf…… Share List

Eine feministische Nationalhymne

Armes Österreich: hier ist in pdf eine Meldung aus Niederbayern, der man eigentlich nur mit Humor begegnen kann. Share List

Gleichstellungsarbeit: ziellos

In der Freie Welt berichtet agens Mitglied Monika Ebeling über ihre Eindrücke von Zusammenkünften in Szene – Seminaren der letzten Zeit. Berührungsängste mit „starken“ Männern ……haben unnötigerweise….. auch Menschen im Kontakt mit „starken“ Frauen. Die Aussagen des hier vorliegenden Textes sind der Autorin auf Veranstaltungen und Fachtagungen zur Gleichstellungsarbeit direkt und offen zu Ohren gekommen.  Es ist O-Ton, der… Continue Reading →

Martin, ich und die Anderen…..

……ein kleiner Text von Eckhard Kuhla, geschrieben aus Sicht des 14-jährigen Martin, der versucht, Halt zu finden, irgendwie…….. Hier lesen……. Share List