Newsticker

Juristinnenbund fordert zukunftsweisende Gleichstellungspolitik von Union und SPD

Mit Blick auf die Sondierungsgespräche und mögliche künftige Koalitionsverhandlungen zwischen CDU, CSU und SPD befürchtet der Deutsche Juristinnenbund e.V. (djb) einen gleichstellungspolitischen Stillstand für die nächste Legislaturperiode. Unter anderem fordern die Juristinnen die “Beseitigung der Hindernisse für die eigenständige Existenzsicherung von Frauen (Individualbesteuerung mit übertragbarem zweiten Grundfreibetrag einführen, sogenannte Mini-Jobs abschaffen)”

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.