Sexualität (GB)

Sexualität bedeutet auf der zellulären Ebene die Fusion von Eizelle und Spermium (nach Kutschera), und sie ist damit identisch mit der Fortpflanzung. Zur Sexualität gehört ein entsprechendes erotisches Verhalten, im Tierreich die Balz, bei Menschen die Werbung. Als Ausnahme von dieser Regel gibt es minoritär homoerotisches Verhalten, das aber biologisch steril bleibt. Um diese Ausnahmen… Continue Reading →

Sexuelle Orientierung/Identität (EK)

Biologisch, anthropologisch, philosophisch stellen Mann und Frau DAS Paar, DIE Dichotomie der Identitäten seit Menschen Gedenken dar. Abweichungen laufen unter vernachlässigbare Größen. Ideologien, besonders die Ideologie der Gleichheit, waren in den letzten Jahrzehnten erfolgreich, Abweichungen, also Minoritäten zu einem Politikum mit der Methode der „Vielfalt der sexuellen Identitäten“ zu kreieren und damit beispielsweise „Mann“ und… Continue Reading →