Posts Tagged ‘Frauenhäuser’

AGENS und GroKo: Thema Gewalt

(Quelle: mdr) AGENS kommentiert Themen der Vereinbarung zur GroKo vom 7.2.18 (1), verantwortlich: Eckhard Kuhla. Wir starten mit dem Thema häusliche Gewalt. (Die Kommentierung zum  Thema „Familie“ wird folgen) Gewalt und die Frauenhäuser Es ist schwer zu fassen! Die SPD will die Frauenhäuser weiterhin fördern, obwohl über deren Effizienz es keine Angaben gibt. Eben weil sie die verweigern…. Continue Reading →

AGENS – Position zur häuslichen Gewalt

von Arne Hoffmann: Wenn es um häusliche Gewalt gehe, sei die Dunkelziffer misshandelter Männer vermutlich weitaus höher, als es die Kriminalstatistiken hergeben, erklärte im Dezember 2008 die Nürnberger Kriminalhauptkommissarin Cora Miguletz. Man habe es hier mit einem extrem tabuisierten Thema zu tun. „Die Männer müssen jetzt das Gleiche tun, wie die Frauen vor 20 Jahren… Continue Reading →

3 Falschaussagen der Genderideologie

1.  „Frauen verdienen 23% weniger als Männer“ Richtig ist: 8% (lt. Stat. Bundesamt 2011). Außerdem: wenn es wirklich so wäre, wieviel Anzeigen wegen Unterbezahlung der Frauen an die Antidiskriminierungsstelle gibt es? Unseres Wissens:    Keine einzige! Wieviel Entlassungen von Personalchefs gibt es, weil sie die „teuren“ Männer weiter einstellen?  Unseres Wissens:        … Continue Reading →

Interview mit AGENS im WESER-KURIER

  Es sind mittlerweile die „Klassiker“: die Hausmänner,die Trennungsväter, das Betreuungsgeld, das Männerbild, Gleichberechtigung und Gleichstellung, Gewalt und Frauenhäuser………Der Weser-Kurier fragt, Eckhard Kuhla antwortet: „Das klassische Männerbild leidet“. Share List

Die ästhetisierte Gewalt

von Kevin Fuchs Gewalt ist Männersache – so der Mythos. Bei häuslicher Gewalt verdichtet sich die These einer Gleichverteilung männlicher und weiblicher Täter. Im außerhäuslichen Bereich ist Gewalt hingegen eindeutig männlich dominiert, doch auch hier ist die Vorstellung von Gewalt als schlicht „männlichem Prinzip“ nicht haltbar.  Gewiss ist Ihnen schon einmal der Begriff der „Operationalisierung“… Continue Reading →