Posts Tagged ‘Geschlechtergerechtigkeit’

Gender Mainstreaming…

… Männlein oder Weiblein? Wer weiß? von Gertrud Martin Gender Mainstreaming (GM) ist eine Bewegung zur völligen Umgestaltung der Gesellschaft, entwickelt in den 70er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Seitdem bemerken immer mehr arglose Bürger/innen, welches trojanische Pferd mit dem GM mitten in unserer Alltagswelt platziert wurde. Verwundert und einigermaßen hilflos fühlen sie sich einer Entwicklung ausgeliefert,… Continue Reading →

Gender a la Monty Python

Unser französischer Kollege sandte uns ein Video, und zwar einen Ausschnitt aus „Das Leben des Bryan“ (1969). Vor über 40 Jahren diskutieren darin Jesus mit seinen Jüngern und Magdalena über gendergerechte Sprache und ebensolche Verhaltensweisen. Der Streifen ist erstaunlich aktuell – die deutsche Version (Genderdiskussion bis 2:30) hier… und ein zweisprachiges Angebot in Englisch mit französischen… Continue Reading →

Interview mit Harald Eia

Die FaS interviewte den Soziologen und Komiker Harald Eia, der die Genderwelt auf den Kopf stellte. Hier… Share List

Bundesforum Männer im Schwarzbuch

Im Schwarzbuch vom  Bund der Steuerzahler  2012  lesen wir: „Neue Männervereine braucht das Land, dachte sich das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). Und spendierte zunächst 132.450 Euro als Anschubfinanzierung für das neu gegründete „BUNDESFORUM MÄNNER“. Das Geld sei „im Wesentlichen in Vernetzungstreffen und Beratungen zur Vereinsgründung geflossen“. Oh ha, das müssen sehr… Continue Reading →

Gesucht: der Mann

Ein Streittext von Ramona Kuhla Ich möchte endlich eine Lanze für den Mann brechen. Es muss endlich aufhören, das Gewinsel und Gewese über das Pseudo-Männliche in den Mainstream – Medien. Auf diese Sorte Mann kann frau gut verzichten. In den letzten Jahren ist der Mann zu einer besseren Frau mutiert. Im vorauseilendem Gehorsam macht Mann… Continue Reading →

Reinhard Fendrich: Texte über Mann und Frau

 Fendrich: „Das größte Verdienst unserer Gesellschaft ist die Gleichstellung von Mann und Frau.“ Wirklich? Aber hören und sehen Sie selbst:         Foto: Metropolino Share List

Eine Frauenquote ist rational nicht begründbar…

schreibt Michael Klein in „Kritische Wissenschaft“ am 12.07.2012: Während in Deutschland die Umsetzung europäischer Vorgaben zumeist hinter verschlossenen Türen und anschließend durch Abnicken im Bundestag erfolgt, sind im Vereinigten Königreich eine große Zahl so genannter Select Committees in beiden Häusern, also sowohl dem House of Commons als auch dem House of Lords damit beschäftigt, die… Continue Reading →

Aufdringlicher Konservativismus

von Prof. Dr. Gerhard Amendt Über Frauenquoten und andere unverdiente Beförderungen Quotenpolitik ist vordergründig als Debatte über Gerechtigkeit angelegt. Unterstellt wird, dass Frauen von Männern am Arbeitsmarkt diskriminiert werden und damit ihre Gleichheitsrechte eingeschränkt werden. Quotenpolitik wird in einer Zeit propagiert, in der Frauen angesichts demografisch bedingter Verknappung von qualifizierten Arbeitskräften mit allen Mitteln in… Continue Reading →

Ein Video der EU-Kommission

 No comment…… Share List

Gender Mainstreaming hält Einzug in die Wirtschaft

…oder wie der Standort Deutschland einer Ideologie geopfert wird. Es folgt ein Beitrag des Wirtschaftsexperten eines weltweit operierenden Unternehmens und Eckhard Kuhla: Frauenförderung 2000 – 2010 In den letzten Jahren hat die deutsche Wirtschaft für die Frauenförderung Einiges getan. Die hierzu notwendigen Anstrengungen wurden seit dem Jahr 2001 weiter intensiviert. Hierbei hat sich die deutsche… Continue Reading →