Posts Tagged ‘Macht’

Denn sie säen Wind und werden Sturm ernten….

von Prof. Dr. Gerhard Amendt         Der Rücktritt der ehemaligen Zeit-Journalistin Susanne Gaschke vom Amt des Oberbürgermeisters der Stadt Kiel ist nicht nur bemerkenswert wegen seiner mit Entsetzen angereicherten Emotionalität, sondern besonders wegen der mitgelieferten Begründung. Sie sagte laut und vernehmlich, dass sie es nicht mehr aushalte,  dass ihre „Qualifikation bezweifelt“ werde die Stadt zu führen…. Continue Reading →

ProQuote: Journalismus wird Propaganda"

Unser Mitglied Arne Hoffmann schreibt in seinem Blog zu obigem Titel – einem SPIEGEL Essay der extra Klasse – lFolgendes: Vor einiger Zeit machte das politische Leitmedium DER SPIEGEL mit einer Titelgeschichte auf, die Reklame für die angebliche dringende Notwendigkeit einer Frauenquote machte. Es war die am miserabelsten verkaufte SPIEGEL-Ausgabe seit langem. Vielleicht hat das… Continue Reading →

Qualität siegt vor Intrige

Vor etwa anderthalb Jahren wollte sich die ehrwürdige Oxford-Universität dem Zeitgeist öffnen und setzte einen entsprechend vorgefilterten Wettbewerb um eine der prestigeträchtigsten Stellen, die diese Universität zu vergeben hat, in Gang: die Professur für Poesie. Die Bewerber bildeten einen kuriosen Querschnitt der unter Gleichstellungsgesichtspunkten erforderlichen Ingredienzien. Es musste natürlich auf jeden Fall eine Frau dabei… Continue Reading →

Prof. Hollstein und die Attacke auf die Männer………..

Familienmord ist ein männliches Phänomen. Schuld ist die Erziehung, behauptet der Soziologe Walter Hollstein. Und typische Machtgelüste. Nur schade, dass Prof. Hollstein für den normalen Leser nicht einleitend eine Einordnung gebracht hat. So nach dem Motto: damit soll keine Schuldzuweisung an „die“ Männer verbunden sein. Hier geht’s zum Artikel…… Share List