Posts Tagged ‘Staatsideologie’

Gender: Ein Angriff auf die westliche Kultur

Die Ideologie einer Minderheit initiiert eine Staatsideologie Christian Hausen Zusammenfassung                                                                                                                                         Gender Mainstreaming ist ein Menschen verachtendes Kunstprodukt, „konstruiert“ von feministischen Akademikerinnen. Naturwissenschaftliche  Selbstverständlichkeiten wie die biologische Unterscheidung zwischen Mann und Frau werden durch eine Gefühlsfiktion „Geschlechtliche Vielfalt“ ersetzt. Das sieht aus wie eine humoristische Einlage, doch die Zivilgesellschaft des  Westens hat sich dieser Manipulation bereits unterworfen. Mit… Continue Reading →

Kinder, ein „öffentliches Gut… wie die Straßenbeleuchtung“

Von Eckhard Kuhla Obiges Zitat ist in dem  Bericht der Bundesregierung, Seite 39 /1/   zum 14. Kinder- und Jugendberichtes /2/ zu finden.  Zum Thema „Öffentliches Gut“ führt der Regierungsbericht weiter aus: „Kinder werden unter dem Aspekt ihrer zu erwartenden künftigen Arbeitsmarktteilnahme und ihrer erwarteten künftigen Beiträge zu den sozialen Sicherungssystemen betrachtet“. Kinder als verfügbares Objekt für die Bundesregierung –… Continue Reading →

Betriebskindergarten "VEB Daimler"

Frau hat einen berechtigten  Anspruch auf Beruf und Karriere und somit auch auf outgesourcte Kinderbetreuung. Dabei hilft Mercedes Benz mit „sternchen“, der Kinderkrippe von 8 Monaten bis 3 Jahren – damit Mutti Geld verdienen kann –  ohne schlechtes Gewissen. Denn Kind bekommt Bildung, z.B. englischsprachige Erziehung und gesunde Ernährung. Was will Kind mehr? Braucht ein Kind… Continue Reading →