Demo für alle – Elternrecht wahren

In den letzten Wochen hat sich in Stuttgart eine Bürgerbewegung gebildet als Folge der  Petition gegen den  „Bildungsplan 2015“  für Baden-Württemberg, siehe unseren entsprechenden Beitrag . Nach einer ersten Demo folgt jetzt eine zweite, organisiert  von dem  „Aktionsbündnis – Elternrecht wahren“.

AGENS beteiligt sich an dem Aktionsbündnis, weil es die erste Bürgerbewegung  darstellt, die sich gegen  das „Gender Mainstreaming“ im allgemeinen und gegen die Frühsexualisierung Besonderen wendet.
Elternrechte wahren

GRUSSWORTE von AGENS  für die Eltern-Demo am 5. April 2014

Wir von AGENS, sind eine Gruppe von bundesweit tätigen  geschlechterpolitischen Experten. Wir sind zutiefst beeindruckt vom gemeinsamen Willen und Widerstand so vieler Eltern in Baden-Württemberg. Wir grüßen vielmals die Teilnehmer der heutigen Demo!

Fast 200 000 Unterschriften beweisen uns: das Verlangen nach Änderungen am Bildungsplan ist groß.  Aber ebenso groß ist das Bedürfnis nach solider, ehrlicher Information! Denn nur informierte Bürger können  erkennen :  Wir alle sind mit betroffen, mit betroffen  von der geplanten Sexualisierung unserer Kinder!  Und nur informierte Bürger können handeln und Widerstand leisten. 

Der Bildungsplan berührt  auch unser aller Privatleben.  Wir Eltern fühlen uns besonders betroffen.  Wir Eltern wollen nicht, dass unsre Kinder  durch die  geplante „Akzeptanz von sexuellen Identitäten“ verunsichert werden. Grundschüler haben keine Wahlfreiheit, männlich oder weiblich oder „anderes“ zu sein. Niemand hat diese Wahl. Denn wir werden zu dem, was wir sind. Mann oder Frau. Das ist das Bild vom Menschen unserer christlich-abendländischen Kultur. Damit die Mehrheit unserer Gesellschaft groß geworden  

Wir danken den Organisatoren dieser Veranstaltung. Von Stuttgart wird eine Bewegung ausgehen: Eine Bewegung gegen den Gender- Unfug, und noch mehr: eine Bewegung für unsere Kinder und ein gelingendes Leben der Familien in Würde.  Dafür steht „AGENS“. Dafür werden wir handeln!

—————————————————————-

AGENS ist bemüht, für die Zeit nach der Demo, den Handlungsfaden auf zu nehmen, der alle Kräfte bündelt, um aus einer Bewegung eine strategische Allianz  initiieren. Eine solche Allianz könnte beinhalten, zusammen mit anderen Institutionen und Experten, eine bundesweite Aufklärung über das Gendersystem und konkrete Aktivitäten initiiert, die unsere Eigenständigkeit herausstellt  und einen gesellschaftlich- politischen Anspruch untermauert.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Abonnement der Kommentare erklären Sie sich mit unseren

Datenschutzrichtlinien

einverstanden.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.