Vater, Mutter, Kind: Wir sind Familie!

Die gegenwärtige Familienpolitik geht aus von der „befreiten Frau“ im Kontext der Gleichstellung von Mann und Frau.  Das klassische „Hausfrauenmodell“ – so das Familienministerium – schränke die Selbstentfaltung/Befreiung der Frau ein und festige auf diese Weise die finanzielle Abhängigkeit der Frau von ihrem Mann. Dagegen unterstützen gegenwärtige, staatliche Frauenförderprogramme die Erwerbstätigkeit der Mutter.

Weiterlesen →

Corona Familien: Von der Alltagsroutine in den Neustart

Autor: Eckhard Kuhla „Die einzigen Opfer von Corona sind die Frauen“, „Zunahme der häuslichen Gewalt“, „Eltern an der Belastungsgrenze“, solche und ähnliche Titel kennzeichnen den Trend vieler Medienbeiträge zum Thema „Familie in Zeiten von Corona“. Sie sind  ein Abbild  des Zeitgeistes, der ohn‘ Unterlaß die klassischen Familienwerte hinterfragt. Dann kam Corona und damit die Bewährungsprobe für …

Weiterlesen →

Hausarrest: Neustart für das Familienleben?

Eckhard Kuhla Kitas und Schulen geschlossen. Die Kinder bleiben zu Hause. Alles auf Anfang: Früher war: Vater und Mutter  berufstätig mit  Kind in  Fremdbetreuung und heute ist: Hausarrest. Jetzt findet „Familie“ statt mit Kind(ern) und zwar in den nächsten Wochen, 24 Stunden, jeden Tag.  Das Drehbuch für das Unternehmen „Familie“ muss fast täglich neu gestaltet, die Rollen neu verteilt …

Weiterlesen →

Keine Kinderrechte ins Grundgesetz

AGENS ist Bündnispartner des Bündnisses „Rettet die Familie“  (http://www.rettet-die-familie.de/startseite). Parallel zu den Koalitionsverhandlungen hat das Bündnis einen Offenen Brief an die Abgeordneten des Bundestages versandt: An die Abgeordneten des neuen Deutschen Bundestages per E-Mail Sehr geehrte Frau Abgeordnete,   sehr geehrter Herr Abgeordneter, im kurz vor der Bundestagswahl von der CDU und CSU beschlossenen „Regierungsprogramm 2017-2021“ …

Weiterlesen →

Gemeinsam getrennt erziehen: Zehn überraschende Einsichten

von Prof. Dr. Linda Nielsen (*) Der Originalartikel erschien hier. Dr. Linda Nielsen ist Professorin für Jugend- und pädagogischer Psychologie an der Wake Forest University in North Carolina, USA. Sie hat zahlreiche Artikel über die Forschung zur gemeinsamen Elternschaft nach Trennung und Scheidung verfasst und wird häufig von Ausschüssen von Legislativen Organen Familiengerichten eingeladen, über …

Weiterlesen →

Familie leben – ohne das Mantra „Vereinbarkeit“

Autor: Eckhard Kuhla „Sie ist wieder da“, so titelte der SPIEGEL kürzlich einen Artikel über die Sehnsucht von Frauen nach einem Leben mit Kindern. Von den klassischen Medien kaum wahrgenommen, häufen sich in letzter Zeit Beiträge im Netz, die das Mantra der Vereinbarkeit von Beruf und Familie kritisch hinterfragen, s. Dokumentation am Ende des Beitrages. …

Weiterlesen →

Erfolgreiche Elterndemo: es geht um unsere KINDER!

Wir hatten mit 500 bis 600 Teilnehmern gerechnet – es kamen rund 1.200 ! Wir hatten mit Polizeischutz gerechnet – die Regenbogenradale war voll in Aktion, mit Polizeischutz. Wir, das ist das bundesweite Aktionsbündnis „DEMO für Alle“ mit einer Reihe von Elternverbänden und Agens. Agens hat zudem eine Gruppe vor Ort gegründet: die Aktionsgruppe „Eltern 21“. Sie begleitet …

Weiterlesen →

KINDER: Opfer einer selbstbestimmten Gesellschaft?

„Kinder sind die Sehnsucht des Lebens nach sich selber…“ (K. Gibran) ……..wunderbare Worte  einer längst vergangenen Selbstverständlichkeit. Erst seit einigen Jahrzehnten wird über das Kinderkriegen diskutiert, obwohl es zur Natur des Menschen gehört, so wie Essen und Trinken. So antwortete ich auch meinem Sohn, als er mich vor seiner Eheschließung fragte, warum seine Mutter und …

Weiterlesen →

Volkseigener Betrieb (VEB) Familie

Der Traum so mancher  Kommunist/In wird wahr: Familie, die kleinste Zelle der Gesellschaft wird zur kleinsten betrieblichen Einheit der Sozialpartner  Wirtschaft und Gewerkschaft. So vor kurzem verbrieft und versiegelt durch die Frauenministerin mit einer Allianz zwischen Wirtschaft und Gewerkschaft /1/. Was heißt das konkret? Darüber ist in dem Grundsatzpapier (noch) nicht die Rede. Lassen wir …

Weiterlesen →

Volkseigener Betrieb (VEB) Familie

Was heißt das konkret? Darüber ist in dem Grundsatzpapier (noch) nicht die Rede. Lassen wir mal den Gedanken freien Lauf…. Im Zuge der Realisierungsmaßnahmen wird der Betriebsrat zur Anlaufstelle für Familienfragen, der Betriebsrat kümmert sich beispielsweise um den Kita-Betrieb (inkl. möglicher Streiks), oder  er bietet eine betriebliche Schwangerschaftsberatung an.  „Schwangerschaftsberatung“? Korrekt! Schließlich stellt die Familie …

Weiterlesen →