Willkommen auf unserer Website

Für unsere neuen Gäste:

  • Sie suchen die AGENS Aktivitäten? Die finden Sie unter dem Menüpunkt „Projekte“,  die wir im Moment bearbeiten: MannFrau, Frühsexualisierung, Gendersprache, Trennungskinder.
  • Sie suchen aktuelle Themen, die wir verfolgen und Sie vielleicht auch? Die finden Sie unter obigem Menüpunkt „Themen“: Familie, Gleichstellung, Gewalt, WorkLifeBalance, Jungens
  • Sie suchen Sekundärliteratur zu unseren Projekten und Themen ? Diese finden Sie unter „Wissen/Archiv
  • Sie suchen unsere Newsletter, Mediathek oder Humorvolles? Die finden Sie unter „Medien“.
  • Sie suchen Hinweise auf relevante Veranstaltungen? Wir haben unter „Veranstaltungen“ einige themenrelevante Hinweise/Links für Sie ausgewählt.
  • Sie wollen Kontakt zu uns aufnehmen? Da finden Sie unter der üblichen Kategorie „Kontakte“ alles über uns.

Wir über uns hier unten.

Aktuell

Familienpolitik: Modelle mit geringem staatlichen Einfluss

November 20, 2017 Die jetzige Familienpolitik verstärkt die Fremdbestimmung der Familien Das Wissen um die Hintergründe stärkt ihre Selbstbestimmtheit. Hintergründe Das Familienministerium folgt derzeit zunehmend – und einseitig- der Staatsideologie Gender Mainstreaming . Wie jede Ideologie arbeitet das Ministerium mit folgenden Instrumenten: Umdeutungen von gängigen Begriffen (z.B. Ausweitung des Begriffs „Familie“), Feindbildern (z.B. „Hausfrau am Herd“), “Überwindung“ des Männlichen (SPD Leitlinien von 2010) Manipulation durch ... Weiterlesen

Keine Kinderrechte ins Grundgesetz

November 6, 2017 AGENS ist Bündnispartner des Bündnisses „Rettet die Familie“  (http://www.rettet-die-familie.de/startseite). Parallel zu den Koalitionsverhandlungen hat das Bündnis einen Offenen Brief an die Abgeordneten des Bundestages versandt: An die Abgeordneten des neuen Deutschen Bundestages per E-Mail Sehr geehrte Frau Abgeordnete,   sehr geehrter Herr Abgeordneter, im kurz vor der Bundestagswahl von der CDU und CSU beschlossenen „Regierungsprogramm 2017-2021“ („Für ein Deutschland, in … ... Weiterlesen

Mann und Frau: Nur das Ungleiche schafft Neues

Oktober 29, 2017 Liebe Sofie! Vor ein paar Wochen saßen wir gemütlich zusammen mit Sommerwein auf der Terrasse und kamen unvermittelt auf die gerade beschlossene „Ehe für alle“ zu sprechen. Du fandest, diese einfache Neuregelung sei nur konsequent, weil die eingetragene Lebenspartnerschaft an verschiedenen Stellen der Ehe rechtlich eben noch nicht gleichgestellt sei, und es ginge ja nicht an, ... Weiterlesen

Die Schrecken der deutschen Sprache

September 24, 2017 Hier  ein kleines Schmankerl, am Tag der Wahl zum deutschen Parlament, die Rede von Mark Twain über die Deutsche Sprache: In dieser Rede, die Mark Twain am 21. November 1897 vor dem Presse-Club in Wien gehalten hat, macht Mark Twain einige ironische Vorschläge zur »Verbesserung und Vereinfachung« der deutschen Sprache. Er macht sich auch ein wenig über ... Weiterlesen

Bundestagswahl 2017: Wahlprüfsteine mit Antworten

September 12, 2017 Die interdisziplinäre Arbeitsgemeinschaft AGENS e.V. behandelt seit einigen Jahren überwiegend geschlechterpolitische Themen mit den derzeitigen Schwerpunkten Frauenquote, Familienpolitik und Politik für die Kinder. Unser Leitmotiv „Mann und Frau: Für ein neues MITeinander“  unterstreicht den prozessualen Charakter einer modernen Geschlechterpolitik. Wie auch zur letzten  Bundestagswahl  haben wir Fragen an  die Parteien  versandt. Weiterlesen

Biologie und rituelle Empörung: Die Zukunft der Geschlechterbeziehungen

August 27, 2017 von Prof. Dr. Gerhard Amendt (mit freundlicher Genehmigung der Neue Zürcher Zeitung) Die Gender-Ideologie gerät unter Druck. Vieles deutet darauf hin, dass die Verschiedenheit der Geschlechter sich in dem Masse weiter ausprägen könnte, wie die Freiheit zur selbstgestalteten Lebensführung zunimmt.  Auch bei Google gibt es nur dann Redefreiheit, wenn vorgegebene Sprechverbote eingehalten werden. Das hat uns die Affäre um ... Weiterlesen

AGENS – eine Stimme für gelebte Verschiedenheit

Willkommen, lieber Leser, auf unserer Webseite mit neuem Design und  leserfreundlicher  Aufmachung!

 

„Fröhlich gelebte Verschiedenheit“?  AGENS greift  mit Empathie und Engagement die natürliche Verschiedenheit von Mann und Frau auf. Diese Verschiedenheit liegt in der Natur von Mann und Frau und ermöglicht, dass sie sich gegenseitig ergänzen, eingebettet in ihrer Beziehung und Liebe zueinander. Das Paar Mann und Frau wird mit dem Kind zur Triade Vater – Mutter – Kind. Diese  Triade ist unser Leitmotiv.

 

AGENS ist eine interdisziplinare Arbeitsgemeinschaft für ein „neues MITeinander“ von Mann UND Frau und versucht, den Spagat einer Positionierung für Mann und Frau, ein neues Arrangement der Geschlechter zu gestalten. Aus der Kritik an der herrschenden Geschlechter- und Familienpolitik versuchen wir,  positive Impulse für ein neues Arrangement der Geschlechter zu setzen. Diese Bemühung prägt unsere Beiträge – neben Vermittlung von notwendigen Hintergrund-Informationen.

 

Wir  laden Sie ein, sich mit uns zu engagieren. Wir wollen „aus Unwissenden  Betroffene machen“! Begleiten Sie uns, Männer und Frauen, Eltern,  Journalisten, Politiker, Schüler und Studenten, Lehrer und Professoren und Andere auf unserem Weg zu einer kinderorientierten Familienpolitik mit einem neuen Arrangement der Geschlechter!

 

Möchten Sie Mitglied bei AGENS werden ? Oder schreiben Sie uns, oder rufen Sie uns an. Wir sind immer an engagierten Mitmenschen interessiert!

 

 

 

Comments are disabled