Ticker

Willkommen auf unserer Website

“Der deutsche Psychiater und Philosoph Karl Jaspers nannte die Ehe einen „liebenden Kampf“. Es ist einer, der nicht nach Siegern sucht, sondern nach Mitstreitern. Hier treffen nicht Rivalen, sondern Gefährten aufeinander. Weil es nicht darum geht, am Ende sagen zu können „Ich habe gewonnen“, sondern sagen zu können „wir haben gemeinsam gekämpft“. Füreinander und miteinander.

Wir werden als Frauen aber erst dann die männlichen Männer finden, die Väter unserer Kinder, wenn wir ihnen mehr Weiblichkeit bieten. Mehr weibliche Frauen!”

(Zitat aus „Muttertiervon Birgit Kelle, S. 237)


Newsticker

Lesen Sie -> hier alle aktuellen Meldungen des Monats aus Familien- und Geschlechterpolitik.

Eigene Artikel

Mann und Frau: Nur das Ungleiche schafft Neues

Oktober 29, 2017 Liebe Sofie! Vor ein paar Wochen saßen wir gemütlich zusammen mit Sommerwein auf der Terrasse und kamen unvermittelt auf die gerade beschlossene „Ehe für alle“ zu sprechen. Du fandest, diese einfache Neuregelung sei nur konsequent, weil die eingetragene Lebenspartnerschaft an verschiedenen Stellen der Ehe rechtlich eben noch nicht gleichgestellt sei, und es ginge ja nicht an, ... Weiterlesen

Die Schrecken der deutschen Sprache

September 24, 2017 Hier  ein kleines Schmankerl, am Tag der Wahl zum deutschen Parlament, die Rede von Mark Twain über die Deutsche Sprache: In dieser Rede, die Mark Twain am 21. November 1897 vor dem Presse-Club in Wien gehalten hat, macht Mark Twain einige ironische Vorschläge zur »Verbesserung und Vereinfachung« der deutschen Sprache. Er macht sich auch ein wenig über ... Weiterlesen

Bundestagswahl 2017: Wahlprüfsteine mit Antworten

September 12, 2017 Die interdisziplinäre Arbeitsgemeinschaft AGENS e.V. behandelt seit einigen Jahren überwiegend geschlechterpolitische Themen mit den derzeitigen Schwerpunkten Frauenquote, Familienpolitik und Politik für die Kinder. Unser Leitmotiv „Mann und Frau: Für ein neues MITeinander“  unterstreicht den prozessualen Charakter einer modernen Geschlechterpolitik. Wie auch zur letzten  Bundestagswahl  haben wir Fragen an  die Parteien  versandt. Weiterlesen

Biologie und rituelle Empörung: Die Zukunft der Geschlechterbeziehungen

August 27, 2017 von Prof. Dr. Gerhard Amendt (mit freundlicher Genehmigung der Neue Zürcher Zeitung) Die Gender-Ideologie gerät unter Druck. Vieles deutet darauf hin, dass die Verschiedenheit der Geschlechter sich in dem Masse weiter ausprägen könnte, wie die Freiheit zur selbstgestalteten Lebensführung zunimmt.  Auch bei Google gibt es nur dann Redefreiheit, wenn vorgegebene Sprechverbote eingehalten werden. Das hat uns die Affäre um ... Weiterlesen

Google: Vielfalt zensiert Vielfalt

August 27, 2017 von Tom Todd (2. Vors. Agens e.V.) Vor wenigen Wochen ist der Softwareingenieur James Damore von Google gefeuert worden, weil er ein 10-seitiges Memorandum unter dem Titel „Die ideologische Echokammer bei Google“ veröffentlicht hatte, in dem er die Vielfaltspolitik des Unternehmens grundlegend kritisiert. Die Kündigung erfolgte, nachdem andere Skeptiker im Unternehmen wohl dafür gesorgt haben, dass ... Weiterlesen

Die Alleinerziehende: Prototyp des sozialen Opfers

August 1, 2017 von Paul-Hermann Gruner Edel, hilfreich und gut, gleichzeitig aber auch arm, geschunden, ohne jede Eigenverantwortung in Not geraten, das ist heute unser Prototyp des sozialen Problemfalles: die Alleinerziehende. Eine Allzweckwaffe: Sucht eine Talk-Show ein Opfer der industriellen Moderne, der internationalen Finanzkrise, der postpubertären Verelendung, der alltäglichen Prekarisierung – dann greift sie zu dieser jungen Frau mit ... Weiterlesen

AGENS – eine Stimme für gelebte Verschiedenheit

Willkommen, lieber Leser, auf unserer Webseite mit neuem Design und  leserfreundlicher  Aufmachung!

 

„Fröhlich gelebte Verschiedenheit“?  AGENS greift  mit Empathie und Engagement die natürliche Verschiedenheit von Mann und Frau auf. Diese Verschiedenheit liegt in der Natur von Mann und Frau und ermöglicht, dass sie sich gegenseitig ergänzen, eingebettet in ihrer Beziehung und Liebe zueinander. Das Paar Mann und Frau wird mit dem Kind zur Triade Vater – Mutter – Kind. Diese  Triade ist unser Leitmotiv.

 

AGENS ist eine interdisziplinare Arbeitsgemeinschaft für ein „neues MITeinander“ von Mann UND Frau und versucht, den Spagat einer Positionierung für Mann und Frau, ein neues Arrangement der Geschlechter zu gestalten. Aus der Kritik an der herrschenden Geschlechter- und Familienpolitik versuchen wir,  positive Impulse für ein neues Arrangement der Geschlechter zu setzen. Diese Bemühung prägt unsere Beiträge – neben Vermittlung von notwendigen Hintergrund-Informationen.

 

Wir  laden Sie ein, sich mit uns zu engagieren. Wir wollen „aus Unwissenden  Betroffene machen“! Begleiten Sie uns, Männer und Frauen, Eltern,  Journalisten, Politiker, Schüler und Studenten, Lehrer und Professoren und Andere auf unserem Weg zu einer kinderorientierten Familienpolitik mit einem neuen Arrangement der Geschlechter!

 

Möchten Sie Mitglied bei AGENS werden ? Oder schreiben Sie uns, oder rufen Sie uns an. Wir sind immer an engagierten Mitmenschen interessiert!

 

 

 

Comments are disabled