Willkommen auf unserer Website

Hausarrest: Neustart für das Familienleben?

April 13, 2020
Eckhard Kuhla Kitas und Schulen geschlossen. Die Kinder bleiben zu Hause. Alles auf Anfang: Früher war: Vater und Mutter  berufstätig mit  Kind in  Fremdbetreuung und heute ist: Hausarrest. Jetzt findet „Familie“ statt mit Kind(ern) und zwar in den nächsten Wochen, 24 Stunden, jeden Tag.  Das Drehbuch für das Unternehmen „Familie“ muss fast täglich neu gestaltet, die Rollen neu verteilt werden. ...
Weiterlesen

Befreiung der Frau: gestern und heute

April 11, 2020
Eine Glosse von Birgit Kelle anlässlich eines Weltfrauentages………. …….ist das Emanzipation, oder kann dieser Tag, der in diesem Jahr auch noch sein 100. Jubiläum feiert, endlich weg? Zumal all jene weiblichen Aktivistinnen, die dieses Datum eher zur rituellen Selbstbeweihräucherung, zur Verbreitung mehr oder weniger sinnvoller Thesen und Forderungen oder alternativ zur Vergewisserung und Festigung des eigenen Opferstatus ...
Weiterlesen

Männliche Identität

April 10, 2020
Thomas Fügner Prolog Der Begriff „Identität“ ist recht alt, geht auf Aristoteles zurück und bezeichnete bei René Descartes („Ich denke, also bin ich“) im sog. „cartesischen Weltbild“ den Wesenskern einer Sache, eines Menschen, diejenigen Merkmale, die in ihm unveränderbar sind. Da seid Freud (Instanzenmodell aus „Es, ich und Überich“) der Mensch in sozialen Umfeld sich entwickelt, ist ...
Weiterlesen

Gender: Marsch durch die Institutionen

Januar 15, 2019
Gender ist mitten unter uns. An den Beispielen „3. Geschlecht“ und der Gendersprache soll im Folgenden gezeigt werden, wie es der Genderideologie gelungen ist, in unserer Gesellschaft mit dem Marsch durch die Institutionen Fuß zu fassen. Dabei fand die Methode der kleinen Schritte Anwendung, konkreter: es war die scheibchenweise Aufteilung eines Vorhabens in kleine Schritte ...
Weiterlesen

Transgender: Expertin warnt vor zu früher Geschlechtsfestlegung

Januar 5, 2019
(Mit freundlicher Genehmigung von IMABE) In Großbritannien meldete das Gender Identity Development Service /1/einen rasanten Anstieg der Zahl von Kindern und Jugendlichen, die Probleme mit ihrer Geschlechtsidentität haben. Während im Jahr 2009 nur 97 Kinder an die Institution überwiesen wurden, waren es im Jahr 2017 2.600 Kinder, die die Klinik aufsuchten. Bernadette Wren, die seit 25 ...
Weiterlesen

Kindeswohl ist gelebte Elternliebe

Dezember 24, 2018
  Foto:Familie.de  (Wir haben vor einiger Zeit einen Artikel über den Themenkomplex „Kinder“ verfasst /1/. Der nun folgende Text über das „Kindeswohl“ war längst überfällig, hier ist er. Autor ist  Agenser und Verfahrensbeistand bei Gericht)     Autor: Horst Schmeil Ein kluger Richter äußerte einmal, dass im Kindschaftsrecht der Begriff „Liebe“ nicht vorkommt. Ist das der Grund, weshalb der Begriff „Kindeswohl“ ...
Weiterlesen

Man-tau: Gegendarstellung zur Medienkampagne zu Gewalt

November 29, 2018
  https://man-tau.com/2018/11/28/giffey-haeusliche-gewalt-jungen/  
Weiterlesen

Aufruf: Keine Stigmatisierung der Männer in der Gewaltdebatte!

November 24, 2018
In einem Interview mit dem SPIEGEL-Online am 16.11.2018 möchte Bundesfamilienministerin Franziska Giffey uns glauben machen, dass Frauen fast ohne Ausnahme gewaltlos seien und Männer genau das Gegenteil. Wie vielleicht in Laienkreisen noch üblich, wird von der Ministerin die Kriminalstatistik als Beweis herangezogen. Was aber nicht polizeilich gemeldet wird, wie oft in der Vergangenheit bei Frauen und ...
Weiterlesen

Hamsterrad und Sisyphos: Zum strukturellen Versagen der Jugendämter

November 22, 2018Hamsterrad und Sisyphos: Zum strukturellen Versagen der Jugendämter
Ein Beitrag von Horst Schmeil Im Jahr 1990 wurde das Jugendwohlfahrtsgesetz aus dem Jahr 1964 durch das Kinder- und Jugendhilfegesetz als Leistungsgesetz in Deutschland gültig. Es sollte den Aussagen des Gesetzgebers zufolge die Doppelfunktion des JWG hin zu einem Leistungsgesetz, das in den Katalog der Sozialgesetzbücher als SGB VIII aufgenommen wurde, aufheben. Diese Hoffnung hat sich ...
Weiterlesen

Die Wende? Gender Satire von Dieter Nuhr

November 19, 2018Die Wende? Gender Satire von Dieter Nuhr
Aus der ARD Programm-Vorschau zum 15.11.18 (Dieter Nuhr zur ARD Themenwoche 2018 „Gerechtigkeit“): „Was ist gerecht? Darüber lässt sich prima streiten. Auf jeden Fall fühlen sich alle ungerecht behandelt. Die, die etwas besitzen, glauben, dass sie zu viel abgeben müssen. Und die, die nichts haben, sind der festen Überzeugung, zu wenig zu erhalten. Am Ende ist ...
Weiterlesen

AGENS – eine Stimme für gelebte Verschiedenheit

Willkommen, lieber Leser, auf unserer Webseite mit neuem Design und  leserfreundlicher  Aufmachung!

 

„Fröhlich gelebte Verschiedenheit“?  AGENS greift  mit Empathie und Engagement die natürliche Verschiedenheit von Mann und Frau auf. Diese Verschiedenheit liegt in der Natur von Mann und Frau und ermöglicht, dass sie sich gegenseitig ergänzen, eingebettet in ihrer Beziehung und Liebe zueinander. Das Paar Mann und Frau wird mit dem Kind zur Triade Vater – Mutter – Kind. Diese  Triade ist unser Leitmotiv.

 

AGENS ist eine interdisziplinare Arbeitsgemeinschaft für ein „neues MITeinander“ von Mann UND Frau und versucht, den Spagat einer Positionierung für Mann und Frau, ein neues Arrangement der Geschlechter zu gestalten. Aus der Kritik an der herrschenden Geschlechter- und Familienpolitik versuchen wir,  positive Impulse für ein neues Arrangement der Geschlechter zu setzen. Diese Bemühung prägt unsere Beiträge – neben Vermittlung von notwendigen Hintergrund-Informationen.

 

Wir  laden Sie ein, sich mit uns zu engagieren. Wir wollen „aus Unwissenden  Betroffene machen“! Begleiten Sie uns, Männer und Frauen, Eltern,  Journalisten, Politiker, Schüler und Studenten, Lehrer und Professoren und Andere auf unserem Weg zu einer kinderorientierten Familienpolitik mit einem neuen Arrangement der Geschlechter!

 

Möchten Sie Mitglied bei AGENS werden ? Oder schreiben Sie uns, oder rufen Sie uns an. Wir sind immer an engagierten Mitmenschen interessiert!

 

 

 

 

 

Comments are disabled