AUFRUF an Quotenbetroffene

…….an alle von der Quote betroffenen Männer und Frauen. (Update vom 15.5.: siehe am Schluß des Beitrages) Zum Hintergrund: Die Frauenquote ist inzwischen ein genial aufbereitetes Produkt der Medien, initiiert durch eine kleine Lobby-Gruppe von Frauen, konkreter: einer Gruppe der Radikalfeministinnen. Diese Lobbygruppe vermittelt fälschlicher weise den Eindruck, dass sie für „die“ Frauen spricht, in …

Weiterlesen →AUFRUF an Quotenbetroffene

Von der Gleichstellung zur Gleichschaltung

von Eckhard Kuhla: Geschlechterpolitik heute: Lektorate verweigern die Annahme von Buchexposés, Neuerscheinungen stehen einem Schweigekartell der Verlage gegenüber, Frauennetzwerke fordern erfolgreich das Absetzen von Veranstaltungen. Feministische Drohungen erzwingen Begleitschutz für nicht genehme Referenten. Oder sie werden kurzerhand vom Veranstalter ausgeladen. Absurdistan? Nein,  Deutschland im Genderhype. Was vom Feminismus übrig blieb, ist heute in der Lage, …

Weiterlesen →Von der Gleichstellung zur Gleichschaltung

Aufdringlicher Konservativismus

von Prof. Dr. Gerhard Amendt Über Frauenquoten und andere unverdiente Beförderungen Quotenpolitik ist vordergründig als Debatte über Gerechtigkeit angelegt. Unterstellt wird, dass Frauen von Männern am Arbeitsmarkt diskriminiert werden und damit ihre Gleichheitsrechte eingeschränkt werden. Quotenpolitik wird in einer Zeit propagiert, in der Frauen angesichts demografisch bedingter Verknappung von qualifizierten Arbeitskräften mit allen Mitteln in …

Weiterlesen →Aufdringlicher Konservativismus

Die Männer der Quotenfrauen

In unserem  Beitrag über die „Männerentsorgung“ durch die  firmeninternen  Führungskräfteplanungen hatten wir darauf hingewiesen, dass die Frauenquote schon seit langem ein etabliertes Instrument der Personalmanager ist: Sie wird bereits berücksichtigt bei der Seminarplanung für Führungskräfte – quasi  im vorauseilendem Gehorsam. Wohlgemerkt: es sind MÄNNER, die ihre Geschlechtsgenossen hintan stellen…! Dieses unglaubliche Verhalten war wohl  Anlass für die …

Weiterlesen →Die Männer der Quotenfrauen

Gender Mainstreaming hält Einzug in die Wirtschaft

…oder wie der Standort Deutschland einer Ideologie geopfert wird. Es folgt ein Beitrag des Wirtschaftsexperten eines weltweit operierenden Unternehmens und Eckhard Kuhla: Frauenförderung 2000 – 2010 In den letzten Jahren hat die deutsche Wirtschaft für die Frauenförderung Einiges getan. Die hierzu notwendigen Anstrengungen wurden seit dem Jahr 2001 weiter intensiviert. Hierbei hat sich die deutsche …

Weiterlesen →Gender Mainstreaming hält Einzug in die Wirtschaft

Männer-„Entsorgung“ im vorauseilenden Gehorsam

Unfassbar: da setzen Personalmanager bereits jetzt Frauen in die Führungskräfteplanung auf die vordersten Plätze und potentielle männliche Führungskräfte rutschen so auf die unteren Plätze, so nach zu lesen: hier . Grund: Personalmanager befürchten die Quoteeinführung und planen im vorauseilenden Gehorsam zunehmend für die Entwicklungsplanung der Führungspositionen Frauen ein. Das zum Thema „Standort Deutschland“. Der FAZ Beitrag macht …

Weiterlesen →Männer-„Entsorgung“ im vorauseilenden Gehorsam

Mit Minirock und High Heels ins Labor

So lautete die Überschrift der SZ vom 27.6. zu einem Artikel über „Girls in Science“.  EU-Kommissarin Viviane Reding schreckt vor keiner noch so peinlichen Werbekampagne zurück, ihre Ideologie der 40% Frauenquote  durchzusetzen. Um eine solche Quote schon bei der Wahl des Studienfachs zu erreichen, braucht frau unkonventionelle Maßnahmen: ein fetziges Video mit Go-go Girls und vermeintlich …

Weiterlesen →Mit Minirock und High Heels ins Labor

Bundesforum Männer kämpft für Equal Pay Day

„Lobby für Männer“ – so lautet der Begrüßungstext auf der Homepage des vom Frauenministerium finanzierten Bundesforums Männer. Nach 2 Jahren Ankündigung im Web können wir jetzt so etwas wie den Versuch einer Positionierung seitens des Bundesforums lesen, sichtbar gemacht in der Stellungnahme zum prominenten Frauen-Thema „Equal Pay“. Dabei werden sachlich falsche Inhalte ungeprüft „von der …

Weiterlesen →Bundesforum Männer kämpft für Equal Pay Day

Fachkräftemangel – ein Rechenfehler

DIW warnt vor Überangebot an Ingenieuren „Frauen in Vollzeit…“ Männer sollen dafür in Teilzeit gehen, um den Frauen Platz zu machen? Es bleibt zu hoffen, dass das Eine mit dem Anderen nichts zu tun hat… „Frauen in Vollzeit“ Dieses Mantra fand seine Begründung bisher in dem zu erwartenden Fachkräftemangel, besonders bezüglich des Ingenieursberufs. So weit …

Weiterlesen →Fachkräftemangel – ein Rechenfehler