Elternrecht: 800 Polizisten schützen 1000 Eltern

Zwei Wochen nach der Demo für Elternrechte,  Zeit für einen Rückblick, aus  Sicht eines Teilnehmers und Mitglied  des Aktionsbündnisses „Demo für Alle“. Der Hintergrund war es, erneut Präsenz einer Landesregierung gegenüber zu zeigen. Eine Landesregierung, die in einem undemokratischen Verfahren einen Bildungsplan im Parlament einfach durchwinken wollte. Das ist ihr nicht gelungen. Die Petition und …

Weiterlesen →Elternrecht: 800 Polizisten schützen 1000 Eltern

Neuer Fokus der TV Medien: Väter und Kinder in Trennung

Gleich zwei TV- Sendungen erlauben die Vermutung: es ändert sich was in der medialen Aufmerksamkeit bezüglich elterlichen Trennungen! Beide Sendungen beschäftigen sich mit der Situation der Trennungsväter und ihrer Kinder.  Anders als bislang im Mainstream, wo Männer ausschließlich Täter und Frauen die Opfer sind, wird hier das Scheidungsdilemma endlich aus der Sicht von Vätern und Kindern beschrieben: –        ZDF …

Weiterlesen →Neuer Fokus der TV Medien: Väter und Kinder in Trennung

STOP für Gendergelder im Bildungsbereich (Petition)

von Dr. habil. Heike Diefenbach und Michael Klein Das deutsche Bildungssystem befindet sich inmitten einer Transformation von einem effizienten Bildungssystem zu einem ineffizienten Nutznießer-System, das nicht mehr der Vermittlung von Bildung, sondern der Versorgung von Günstlingen und der ideologischen Indoktrination nach dem Vorbild der marxistisch-leninistischen Indoktrination in der DDR gewidmet ist. Wir sehen bereits heute …

Weiterlesen →STOP für Gendergelder im Bildungsbereich (Petition)

Falschbeschuldigung wegen Vergewaltigung

Am 05.06.2013 hatten sich MANNdat und AGENS beim Bundeskriminalamt (BKA) zu Strafverfolgungspraxis und Aussagekraft der polizeilichen Kriminalstatistik informiert – einerseits bezüglich der Delikte Vergewaltigung bzw. sexueller Nötigung und dem Delikt der Vortäuschung dieser Straftaten andererseits. Von Seiten des BKA konnte zwar die deutliche Diskrepanz zwischen der hohe Zahl angezeigten Vergewaltigungen und der geringen Zahl an …

Weiterlesen →Falschbeschuldigung wegen Vergewaltigung

Frankfurter Erklärung zur Gleichstellungspolitik

Gerne veröffentlichen wir die „Frankfurter Erklärung“ von Prof. Günter Buchholz. Diese Erklärung können/sollten Sie mitzeichnen, sie bezieht sich insbesondere auf den Mißbrauch des Wortes „Gleichstellung“ in der Politik und in den Medien: Im öffentlichen Diskurs werden die beiden Begriffe „Gleichberechtigung“ und „Gleichstellung“ gerne verwechselt.  Beides, so die häufige Annahme, sei dasselbe. Infolge dieses Irrtums wird …

Weiterlesen →Frankfurter Erklärung zur Gleichstellungspolitik

AGENS reisst die Mauer ein

Ein denkwürdiges Ereignis: das erste Mal wird der Öffentlichkeit das noch ziemlich unbekannte Tabu unserer Gesellschaft gezeigt: die Trennungskinder, die mitten unter uns wohnen, und die keine Familie mit Vater und Mutter haben. AGENS hat dazu ein Happening organisiert…. Am Sonntag, den 17.07.11 mitten in Berlin, vor dem Brandenburger Tor, wurde eine Mauer aus 400 …

Weiterlesen →AGENS reisst die Mauer ein

Kinder reißen die Mauer ein…

Ein denkwürdiges Ereignis: das erste Mal wird der Öffentlichkeit das noch ziemlich unbekannte Tabu unserer Gesellschaft gezeigt: die Trennungskinder, die mitten unter uns wohnen, und die keine Familie mit Vater und Mutter haben. AGENS hat dazu ein Happening organisiert…. Am Sonntag, den 17.07.11 mitten in Berlin, vor dem Brandenburger Tor, wurde eine Mauer aus 400 …

Weiterlesen →Kinder reißen die Mauer ein…

Aktion "400"

400 – Eine unscheinbare Zahl, bei der die meisten Leser wohl eher an Minijobs denken. Aber dieser  Wert, der manchen hilft sein Leben halbwegs menschenwürdig über die Runden zu bekommen, hat es in sich: Jeden Tag werden 400 Kinder per Gerichtsbeschluss von Ihren Vätern getrennt. 400 Kinder werden so tagtäglich zu Halbwaisen und viele dieser kleinen …

Weiterlesen →Aktion "400"

"Gold" für männerverachtende Werbung

Der Negativpreis „Schlusslicht“ wurde im Jahr 2008 von Gleichmass e.V. initiiert, um auf die  Vielzahl männerverunglimpfender, sexistischer und gewalttätiger  Werbeschaltungen und -spots aufmerksam zu machen. Dieses Jahr wurde der Preis – zusammen mit agens – zum dritten Mal ausgehändigt. Trauriger Rekordhalter und  damit „Gewinner“ des Negativpreises ist für das Jahr 2010 die Firma  „Footlocker“ , welche …

Weiterlesen →"Gold" für männerverachtende Werbung

Mami, wo ist mein Papa?

Und Mami, wo sind Opa und Oma? Jederzeit, aber ganz besonders zu Weihnachten wird um Spenden gebeten, für die Armut in anderen Ländern, in Haiti, in Pakistan, in…… Was rührt uns? Wenn große Kinderaugen in Überschwemmungsgebieten um Hilfe bitten. Das alles rührt uns. Das lässt die Geldbörsen öffnen, und wir wollen das Leid dieser armen …

Weiterlesen →Mami, wo ist mein Papa?