Gendersprache

AGENS-Wissen  zu Gendersprache -> hier
Sprache prägt das Denken. Sprache soll deswegen – so die Feministinnen – Frauen nicht nur mitdenken, sondern auch mitnennen. Die Genderideologie diktiert ihr Denken über sog. „Sprachleitfäden“ an den Hochschulen, Schulen, sowie öffentlichen und kirchlichen Verwaltungen. Nutzung der „normalen“ Sprache wird bereits mittels schlechterer Noten „geahndet“.
AGENS wird , zusammen mit dem Verein Deutscher Sprache (VDS), mittels einer Info-Kampagne die breite Öffentlichkeit informieren. Erste Schulbücher in Gendersprache werden wir besonders in den Fokus nehmen.

Nachrichten

Die Entmannung unserer Sprache!

September 15, 2010 von Bastian Sick: Ist unsere Sprache sexistisch? Werden Frauen durch Wörter wie “Studenten”, “Besucher” und “Fußgänger” diskriminiert? Müssen wir das Deutsche einer Geschlechtsumwandlung unterziehen? Einige Bürokraten verlangen dies tatsächlich, vor allem in der Schweiz. Hier lesen Sie den kompletten Artikel Weiterlesen

Die Gendersprache in der Evangelischen Kirche!

August 27, 2010 Der Sprachquatsch setzt sich auch in der Kirche mit dem Zeigefinger und ungehindert und ohne weiter nachzudenken fort. Bitte hier im PDF weiterlesen….. Gendersprache Weiterlesen

Geschlechtergerecht sprechen – in der Schweiz

März 15, 2010 Die PH in Bern sah sich gemüssigt, “7 Tipps für eine geschlechtergerechte Sprachpraxis” herauszugeben. Sie können im PDF nachlesen und dazulernen…. Weiterlesen

Gendersprache des Bundesverwaltungsamtes

Februar 10, 2010   Gleichstellung in der Sprache wird hier zur Posse. Die Richtlinien können Sie hier lesen…… Weiterlesen

Comments are disabled